LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Google My Business Profil – Booste dein Marketing

Google my Business - Google in Business

Google bietet mittlerweile für sehr viele Anwendungsfälle ein geeignetes Tool oder eine App. Wir befassen uns hier aber mit einem schon länger bewährten Dienst „Google My Business“.

Über Google My Business in Deutschland

Ihr könnt den Google-Nutzern Infos präsentieren (Öffnungszeiten, Standort, meist besuchte Zeit), Bewertungen von Kunden anzeigen und seit einiger Zeit kann man darüber auch Beiträge und Neuigkeiten publizieren.

Weiterhin ist Google My Business ein super Sprungbrett auf die eigene Webseite. Weiterhin wirds es Nutzern leicht gemacht mal eben eine Navigation zu Dir zu starten oder zu schauen (wenn Deine Firma Publikumsverkehr hat) ob es gerade voll oder leer bei Dir ist. All diese Daten werden durch die Google Dienste auf den Geräten anonym ausgewertet.

Das wichtigste über Dein Profil

Google wird in der Regel nach einiger Zeit automatisch einen Eintrag für Dich anlegen. Das heißt es gibt zwei Ausgangslagen. Entweder Dein Unternehmer ist brandneu und Du musst dich selber um die Registrierung eines Accounts kümmern inkl. Anlage aller Daten. Option B Google hat Dich bereits erfasst und Du musst Deinen Eintrag nur beanspruchen. Danach kannst Du auch diesen mit weiteren Informationen befüllen oder falsche Angaben korrigieren. In jedem Fall brauchst Du Zugang zu Deinem Eintrag – Gerne übernehmen auch wir das für Dich, dazu kontaktiere uns gerne.

Wie kann man aber nun das alles für sich nutzen und mehr Kunden gewinnen?

Das schauen wir uns jetzt genauer an und verraten einige Tipps um mehr aufrufe zu generieren.

Die wichtigsten Angaben zusammengefasst:

Die Pflege Deines Profils ist das A und O. Das heißt umso mehr Informationen Du bereit stellst umso wahrscheinlicher wird ein Suchender am Ende auch zum Kunden. Die Infos sollten weiterhin aktuell sein, hast Du Deinen Firmennamen abgeändert? Dann korrigierst Du dies auch im Business-Eintrag.
Betreibst Du ein Restaurant? Dann solltest Du unbedingt die Speisekarte bereit stellen.
Weiterhin sollten bei den Öffnungszeiten separat auch die Feiertage gepflegt werden damit nie jemand vor verschlossenen Türen stehen muss. Denn das könnte im schlimmsten Fall zu einer negativen Bewertung führen. Und die gilt es mit aller Kraft zu vermeiden.

Füge eine Unternehmensbeschreibung hinzu. Wenn Du kannst nutzt Du die 750 Zeichen voll aus und weiterhin hilft vielleicht folgende Leitlinie:

  • nutze Infos von deiner „Über uns“-Seite
  • verwende Keywords, die deine Zielgruppe verwendet, um dein Unternehmen zu finden
  • versuche Wiederholungen der gleichen Informationen im gesamten Profil zu vermeiden
  • weise aus was Dich von deinen Mitbewerbern unterscheidet und hebe deine Vorteile oder Stärken hervor
  • nutze keine Links oder HTML Tags in diesem Abschnitt

Passende Attribute

Wichtig sind auch die Attribute. Das sind Features die Du angeben kannst wie „W-LAN vor Ort“ oder „barrierefreier Zugang“.

Diese Attribute helfen Google-Nutzern sich vorab ein gutes Bild von deinem Unternehmen zu machen und mal ehrlich jemand der vorher weiß was auf ihn oder sie zukommt, ist viel einfacher zu beeindrucken. Er wird in jedem Fall nicht mit falschen Erwartungen zu Euch kommen.

Fotos & Videos

Multimedia Google my Business DeutschlandNutzer können jederzeit von Eurer Location ein Foto machen und es dem Eintrag hinzufügen. Dies hat bei einigen meiner Kunden schon mal für Unmut gesorgt in dem unvorteilhafte Fotos ODER schlimmer komplett falsche Fotos hochgeladen wurden. Da werden auf einmal bei einem Friseur Bilder des Restaurant nebenan oder Bilder die garnichts mit irgendeinem Business zu tun haben angezeigt.

Diese Bilder kann man entfernen. Wir helfen Dir gerne dabei.

Natürlich hast auch Du die Möglichkeit Bilder und Videos hochzuladen. Das empfehlen wir auch ausdrücklich, denn hier kann man alles beeinflussen von Belichtung bis hin zur Platzierung schönes Accesoires. Oder vielleicht haben Ihr auch eine jährliche Veranstaltung, wo alles besonders schick hergerichtet wird. Dies macht Eindruck.

Die Rezensionen im Detail

Bewertungen Google my Business

Die Rezessionen sind einer der wichtigsten Parts in Google My Business. Das haben leider viele noch nicht verstanden… Diese Unternehmen leben noch in einer Offline-Welt ohne ein Verständnis für die Wirkung im Netz.

Wir sagen: Ein Unternehmen was hier schlecht darsteht, kann auf lange Sicht einpacken. Andere Nutzer werden sich sowas als Beispiel nehmen und Euren Laden oder Euer Unternehmen meiden. Das ist eine Abwärtsspirale die sich nur schwer durchbrechen lässt. Daher heißt es auch halte dein Wertungsspiegel positiv, min. über 4.0

Weiterhin sollte man immer klar Stellung beziehen. Kassierst Du eine schlechte Bewertung, antworte darauf und versuche zu erklären wie es dazu kam. Bleibe dabei stets freundlich, respektvoll und objektiv. Es bringt nichts hier noch mehr Schaden anzurichten. Das fällt auf Dich & dein Unternehmen zurück.

Auch bei guten Bewertungen darf man sich bedanken. Wenn du mit deinen Kunden interagierst zeigst du erneut Interesse an ihnen. Das ist super für dein Image.

Solltest du Unwahrheiten oder Beleidigungen in deinen Bewertungen entdecken, kann man diese entfernen. Ansonsten besteht kaum eine Möglichkeit, Google möchte dass das Bewertungssystem neutral bleibt. Wenn man alles entfernen könnte, was einem nicht gefällt wäre es das wohl kaum noch.

Statistiken

Zu guter letzt noch ein Wort zu Statistiken. Google wird Dir in gewissen Zeiträumen Mails zu deinem Profil schicken. Dadurch bekommst du Feedback zu Suchanfragen, Vorschläge dein Profil zu verbessern oder zu vervollständigen und wenn du möchtest auch Nutzeranfragen.

Du solltest die Gelegenheiten nutzen dein Profil immer wieder aufzurufen und zu optimieren. Nur ein aktuelles und gut gepflegtes Profil kann Dir helfen Kunden zu gewinnen.

OBEN